„E-Mail-Marketing“ → Option „Einstellungen“ → Reiter „Abonnement-Bestätigung“

Hier kannst du die globalen Einstellungen für deine Abonnement-Bestätigung vornehmen. Im Grunde ist es also die E-Mail, die der Abonnent bekommt, nachdem er sich in dein Webformular eingetragen hat.

Dieser Vorgang heißt “Double-Opt-In”-Verfahren und lässt sich frei mit “zweifache Bestätigung/Eintragung” übersetzen. Das erste Mal trägt sich der Beuscher mit seiner E-Mail-Adresse in dein Webformular ein. Beim zweiten Schritt muss er seinen Eintrag nochmals bestätigen, in dem er auf den Bestätigungslink dieser E-Mail klickt.

An dieser Stelle einen wichtigen Hinweis: Diese E-Mail “Abonnement-Bestätigung” greift für jedes deiner erstellten Webformulare. Du kannst hier also keine mehreren Abonnement-Bestätigungen erstellen. Der “Inhalt der E-Mail” ist immer der Selbe.

Zuerst einmal möchten wir dir die Optionen der Abonnement-Bestätigung aufzeigen. Danach erfährst du, wie du z. B. mehrere Webformulare einsetzen kannst, welche wiederum unterschiedliche Dateien o.ä. liefern sollen.

 

Optionen der “Abonnement-Bestätigung”:

menuepunkt_emm-einstellungen-abonnement-uebersicht

→ Option “Anmeldebestätigung aktivieren”:

An dieser Option kannst du keine Änderung vornehmen, da das “Double-Opt-In” Verfahren rechtlich vorgeschrieben ist.

 

→ Option “Betreff der E-Mail”:

Gib hier den Betreff deiner Bestätigungsemail ein. Du könntest diesen auch noch um deinen Namen oder den Namen deiner Webseite erweitern, damit der Abonnent sofort weiß, von wem die E-Mail kommt.

 

→ Option “Inhalt der E-Mail”:

Hier kannst du nun einen individuellen, aber dennoch allgemein greifenden Text eingeben. Wichtig ist, dass du den Shortcode des Bestätigungslinks [activation_link]…[/acitvation_link] nicht entfernst! Den Text des Links kannst du gerne anpassen. Wie bereits oben erwähnt, solltest du hier nicht speziell auf ein bestimmtes Webformular eingehen, also z. B. “Bestätige jetzt und erhalte mein Freebie XY zum Download”, sondern den Text allgemein halten, damit er für alle Webformulare greifen kann.

 

→ Option “Bestätigungsseite”:

Diese Seite haben wir für dich im Dashboard-Menüpunkt “Seiten” erstellt. Dort kannst du diese auch bearbeiten. Wichtig: Ignoriere den Text “Download deines Freebies”! Bitte hier nicht das Freebie hinterlegen, sondern auch diese Seite mit einem allgemeinen Text versehen. Also z. B.: “Geschafft! Vielen Dank für deinen Eintrag. Du erhälst in Kürze deinen ersten Newsletter mit weiteren Informationen. Alles Liebe, dein XY.”

 

Verwendung mehrerer Webformulare und Auslieferung eines Freebies:

Wie bereits erwähnt, kannst du mehrere Webformulare erstellen, aber die E-Mail “Abonnement-Bestätigung” ist dür alle Webformulare die Selbe. So wie auch die Seite, auf welche der Abonnent weitergeleitet wird, nachdem er auf den Bestätigungslink in der E-Mail geklickt hat.

Nun ist es aber so, dass du ja deinen Abonnenten mit einem bestimmten Geschenk belohnen möchtest, wenn er sich in das Webformular “Webformular für Interessenten” eingetragen hat. Dies kann z. B. ein kostenloser PDF-Report oder eine 10-Tipp-Liste in Form einer PDF-Datei sein.

Wie bekommt der Abonnent nun sein Geschenk?

Du lieferst das Geschenk einfach über deinen ersten Newsletter aus. Da jedes Webformular ja mit einer bestimmten Liste verknüpft ist und die Liste wiederum mit einem bestimmten Newsletter bzw. einem Autoresponder, schreibst du in den ersten Newsletter z. B. folgendes:

Hallo NAME,

noch einmal vielen Dank für dein Vertrauen, das freut mich sehr. Wie versprochen, erhälst du nun dein Geschenk “10 Tipps für dein Problem XY”:

// Hier den Link zu der PDF-Datei oder Seite einfügen

Alles Liebe,
dein(e) NAME

Erstelle entweder für dein Geschenk eine extra Seite und verlinke diese oder füge in den Newsletter einfach die Datei-URL deiner Datei ein. Diese URL wird automatisch generiert, nachdem du eine Datei in deine Mediathek hochgeladen hast. In unserem Handbuch erhälst du hier mehr Infos über die Mediathek: https://support.spreadmind.de/handbuch/spreadmind-dashboard/medien/dashboard-menuepunkt-medien/

 

Das heißt also zusammengefasst:

  • Das Webformular muss einer Liste zugerodnet sein
  • Die Liste wiederum muss mit einem Newsletter bzw. Autoresponder verknüpft sein
  • Die erste E-Mail dieses Newsletters/Autoresponders enthält dann die weiteren Informationen, wie z. B. die Auslieferung des Geschenks

 

 


« Zurück zur Übersicht “E-Mail-Marketing”

Dein Spreadmind-Team

Wir sind immer Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr für dich da.

Das, wonach du suchst, kannst du nicht finden?

Wir helfen dir gerne weiter! Fülle am besten unser Support-Formular aus und gemeinsam werden wir eine Lösung finden.

» zum Support-Formular