So richtest du einen neuen Opt-In-Prozess ein

Du hast vielleicht gemerkt, dass der Dashboard-Menüpunkt “E-Mail-Marketing” in sich ein wenig verschachtelt ist, mit seinen drei Optionen “Newsletter”, “Abonnenten” und “Einstellungen” sowie deren weiteren Funktionen/Reitern.

Um einen funktionierenden Opt-In-Prozess zu gewährleisten, müssen die einzelnen Funktionen aufeinander abgestimmt und miteinander verknüpft sein.

 

Wenn du nun einen neuen Opt-In-Prozess erstellen möchtest, gehst du am besten folgendermaßen vor:

  1. Gehe zu der Option “Abonnenten” und erstelle eine neue Liste über den Reiter “Liste hinzufügen” (hier geht es zur Anleitung im Handbuch).
  2. Gehe zu der Option “Opt-In Formulare” und erstelle ein neues Opt-In. Dieses Opt-In Formular ordnest du deiner erstellten Liste zu (hier geht es zur Anleitung im Onboarding).
  3. Gehe zu der Option “Newsletter” und erstelle einen neuen Newsletter oder Autorepsonder über den Reiter “Eine Neue E-Mail erstellen”. Diesen Newsletter verknüpfst du ebenfalls mit deiner erstellten Liste (hier geht es zur Anleitung im Handbuch).
  4. Füge das Opt-In Formular in deine gewünschte Seite ein. Klicke dafür beim Editor auf das Werkzeug “Opt-In Formular” (zwei horizontale Linien) und wähle das gewünschte Opt-In aus. Dies wird als Shortcode innerhalb des Textes platziert.

 

Trägt sich nun ein Besucher über deine Webseite in dein Webformular ein, durchläuft er folgenden Prozess:

  1. Eintrag in das Webformular auf deiner Seite. Nach Klick auf den Button verschwindet das Webformular und es wird ein individueller Text ausgegeben, bsp.: “Danke für deinen Eintrag. Bitte prüfe nun den Posteingang und Spam-Ordner deines E-Mail Postfaches” (Stichwort: “Anmelde-Formular” bearbeiten).
  2. Besucher erhält eine E-Mail, in welcher der Bestätigungslink enthalten ist (Stichwort: Double-Opt-In-Verfahren und Reiter “Abonnenten-Bestätigung”).
  3. Besucher klickt auf den Bestätigungslink und wird zu der Bestätigungsseite auf deiner Webseite weitergeleitet (Stichwort: Reiter “Abonnement-Bestätigung” → Option “Bestätigungsseite”). Diese Seite dient lediglich der Information, dass der Eintrag in die E-Mail-Liste erfolgreich ist. Der Besucher wird dadurch in einen Interessenten/Abonnenten umgewandelt. Diese Umwandlung nennt man “Conversion”.
  4. Er erhält nun den ersten Newsletter bzw. Autoresponder, da er sich in eine bestimmte Liste eingetragen hat (Stichwort: Option “Newsletter” → Reiter “Eine Neue E-Mail erstellen”). Über diesen ersten Newsletter erhält er z. B. weitere Information, wo und wie er das Geschenk (ein PDF-Report, Liste mit Tipps o.ä.) erhält.

 

Noch ein kleiner Hinweis:

Ein Besucher deiner Webseite kann auch einer bestimmten Liste hinzugefügt werden, nachdem er ein Online Produkt von dir gekauft hat. Dabei ist es nicht notwendig, diese Liste mit einem Webformular/Anmelde-Formular zu verknüpfen. Hier reicht es lediglich aus, dein Online Produkt sowie einen Newsletter mit deiner Liste zu verknüpfen.

Eine Anleitung findest du in unserem Handbuch in der Rubrik “Spreadmind Dashboard-Menüpunkte” unter dem Menü “Produkte”: https://support-archiv.spreadmind.de/handbuch/spreadmind-dashboard/produkte/produkte-option-hinzufuegen/#9-mailpoet

 


« Zurück zur Übersicht “E-Mail-Marketing”

Dein Spreadmind-Team

Wir sind immer Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr für dich da.

Das, wonach du suchst, kannst du nicht finden?

Wir helfen dir gerne weiter! Fülle am besten unser Support-Formular aus und gemeinsam werden wir eine Lösung finden.

» zum Support-Formular